Preloader

Nachhaltigkeit

Unser gesamter LKW-Fuhrpark ist mit Motoren der Euro-cdNorm ausgestattet. Die Disposition wird über modernste Telematiksysteme organisiert, sodass unwirtschaftliche Fahrten auf ein Minimum reduziert werden. Diese Reduzierung sorgt für einen niedrigen Dieselverbrauch und einen ebenso niedrigen CO²-Ausstoß im gesamten Fuhrpark. Wir handeln nicht nur aufgrund unseres Zertifikats DIN EN ISO 14001:2015 sondern weit darüber hinaus.

In 2020 werden die ersten LKW mit Mirrorcam in Dienst gestellt. Seit Oktober 2020 wird der deutschlandweit erste Lang-LKW/Swap Liner mit Krone-Chassis (2 x 7,45 m-Brücken) für DHL von uns getestet, der uns nicht nur flexibler macht, sondern auch noch 1,5 L Diesel auf 100 km einspart!

      

Wir setzen uns für die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ein. Jedes Jahr ist es eines unserer obersten Ziele bis zu 10 Jungen und Mädchen für die Ausbildung zum Berufskraftfahrer/in zu gewinnen. Mit der Stadt Bremen besteht ein Kooperationsvertrag, der es uns seit 2016 ermöglicht junge Menschen mit Migrationshintergrund auszubilden.

Kombi Fracht organisiert und bietet Gesundheitsprävention, jedes Jahr werden Teambuildingmaßnahmen und/oder Informationsveranstaltungen angeboten und wir halten Kontakt zu allen Mitarbeitern und unseren Rentnern.

Für Entsorgung stehen verschiedene Möglichkeiten bereit. Rest- und Deponiemüll, grüner Punkt, Wert- und Schadstoffe wie Elektroschrott, Batterien, CD' s, Toner, Öle und Betriebsmittel, Aerosole, Metalle, Pappe/Papier. Handys und Zubehör werden ebenfalls gesammelt und zu Recycling bzw. Wiederaufbereitung an mobile-box.eu in Köln gegeben. Erlöse hieraus werden an den BUND Landesverband Bremen gespendet. Anliegend die Gesamtaufstellung der gespendeten Handys.

Kombi Fracht ist gem. ISO Norm 9001:2015 und 14001:2015 von der Dekra zertifiziert.